FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

die Krümelkinder

Kindertagespflegeperson Iris Christine Diehl, Steffenberg
FREIE PLÄTZE

Auf Anfrage

Uns vor Ort kennenlernen? Bitte Termin vereinbaren:

Tel. 064649147452 oder per E-Mail

Vorstellung der eigenen Person und Familie

Geboren am 10. Oktober 1970 erblickte ich als Iris Christine Diehl das Licht der Welt. Ich bin  Mutter von 4 versorgten Kindern. Meine Söhne Dominik und Simon geboren 1991 und 1993 leben im eigenen Haushalt. Mein Haushalt gestaltet sich mit meiner Tochter Svenja geboren 2003 und meinem Sohn Elias-Jesse geboren 2011.

Um mich weiterhin der faszinierenden Kinderwelt zu widmen sind wir in das schöne Steffenberg gezogen. Hier haben ich ausreichend Platz für die eigene Familie und die Betreuung Ihrer Kinder. Zuletzt war ich als Mobile Kindertagespflegeperson für das Vertretungssystem für Kindertagespflegepersonen im Südkreis Groß-Gerau angestellt. Als Vollzeit Vertretung in der Kinderkrippe im MAZ e.V. Stockstadt konnte ich viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Als Kindertagespflegeperson betreute ich Drillinge bis zum Eintritt in den Kindergarten. Im Familienhaushalt betreute ich einjährige Zwillinge und ein 5 jähriges Mädchen für ein Jahr. Bei meinem Bildungsgang zur Kinderpflegerin  absolvierte ich im Kinderhaus Knirpse und Kobolde ein einjähriges Praktikum mit Kindern von 0-14 Jahren. Angestellt  als Integrationshelferin und Betreuungsperson begleitete ich Kinder mit geistiger und körperlicher Behinderung unterschiedlichen Alters auch in meinem Haushalt. Durch meine weit gefächerte Arbeit mit Kindern, den gesammelten Erfahrungen, Qualifizierungskursen und Fortbildungen habe ich mich erneut für die umfangreiche Ausbildung als Qualifizierte Tagespflegeperson beim Kreis Groß-Gerau entschieden.  Für eine hohe Qualität in der Kinderbetreuung sind regelmäßige Fortbildungen, Fachveranstaltungen  und Supervision selbstverständlich. Jährlich nehme ich an fachlichen Weiterbildungen im Rahmen von mindestens 20 Unterrichtseinheiten teil. Das ablegen des Ersten Hilfe Kurses am Kind und Kleinkindern ist alle fünf Jahre obligatorisch,  alle zwei Jahre wird ein Auffrischungskurs absolviert.

Grundhaltung

Mein Grundsatz stammt von Bernard Aucouturier `Grundlagen der Psychomotorik ` Es gibt keine Handlung ohne Grund. Das was ein Kind spontan tut, entspricht immer seinen tiefen Motivationen. An uns liegt es zu verstehen, was dieses Tun ausdrückt – und durch unser eigenes Tun zu antworten.